Gesellschaften / Stiftungen

Ein Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Beratung und Prozessvertretung rund um Gesellschaften und Stiftungen.

Gesellschaftsrecht

■ Welche Rechtsform richtig ist für ein Unternehmenskonzept, fragt sich nicht nur der Jungunternehmer. Umstrukturierungen der bestehenden Rechtsformen liegen häufig steuerrechtliche Erwägungen zugrunde, ebenso bei derAusgliederung von Unternehmensbereichen in rechtlich selbständige Tochtergesellschaften.

■ Ein weiteres wichtiges Thema des Gesellschaftsrechts ist die Haftung der Gesellschaft, aber auch der sog. Gesellschaftsorgane, also z. B. der Geschäftsführer und Vorstände. Die Frage, wann persönlich (mit dem Privatvermögen) gehaftet wird, gewinnt zunehmend an Bedeutung.

■ Das Gesellschaftsrecht prägt auch das tägliche Geschäft. Beispiele für die vielfältigen Fragestellungen sind die neu geregelten Veröffentlichungspflichten oder das Vertrags- und Forderungsmanagement. Bei Geschäftspartnern im Ausland muss besonders genau geprüft werden, wann mit wem ein »Deal« abgeschlossen werden soll.

■ Gerne unterstützen und begleiten wir Sie und Ihr Unternehmen bei der Optimierung Ihrer strukturellen Fragen.

Stiftungsrecht in der Praxis

■ Unsere Kanzlei berät bei der Gründung neuer Stiftungen und bei Strukturverbesserungen existierender Stiftungen.
Dazu gehört u. a.:

▪ Verbesserungen des Wortlauts der Satzung
▪ Verbesserungen in der Struktur des Vorstandes und des Beirates
Vermeidung von Interessenkollisionen bei Firmenstiftungen.

■ Wir haben langjährige Erfahrungen bei der Beratung von Gesellschaften und Stiftungen; etwa Prof. Helmuth Jordan als Vorstand der Carl-Baresel-Stiftung seit 1997 bis 2011 und Rechtsanwalt Peter Wagner bis deren satzungsgemäßer Abwicklung als Verbrauchsstiftung.

■ Das Stiftungsrecht ist eine Spezialmaterie, zudem unterschiedlich auf Länderebene geregelt.

Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt und Mediator Peter Wagner
E peter.wagner@jordan-ra.com
T 0711/255 404-60
F 0711/255 404-70