Dr. Thomas A. Degen

degen_profilbild
Avocat spécialisé au droit des technologies de l’information
Avocat
Partenaire

 

Priorités:

commerce / commerce électronique
IT / internet / numérisation des informations
propriété intellectuelle / licences
médias sociaux / travaux / protection fondée sur la réputation
énergies renouvelables

 

Biographie:

avocat depuis 2003
avocat spécialisé au droit des technologies de l’information
membre du Comité u droit des technologies de l’information du barreau fédéral allemand (législature: 2008-2011, 2012-2015)
Coéditeur collection livresque Anwaltsstrategien, Boorberg Verlag
longue expérience directeuer au barreau des avocats (Stuttgart)
1. et 2. examen juridique de l’État
études en droit (Université Tübingen)
doctorat en droit de l’Université (Prof. Dr. M. Ronellenfitsch)
Stations: Internat. Law firm, Ministerium, SAP (Rechtsabteilung)

 

Activités d’enseignement:

maître de conférences dans plusieurs instituts et entreprises: IT / Internet; Elektronischer Rechtsverkehr; Reputationsschutz;
fonction de contrôle légal: Anwaltskurs im Rahmen des Referendariats im OLG-Bezirk Karlsruhe, Landgericht Offenburg
langjährige Lehrbeauftragtentätigkeit im Anwaltskurs im Rahmen des Referendariats im OLG-Bezirk Stuttgart sowie im Fachstudiengang Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in für Materielles Recht und Kanzleimanagement der Rechtsanwaltskammer Stuttgar

 

Examinateur:

nombreuses années d’activité en fonction de contrôle légal: Anwaltskurs Rechtsanwaltskammer Stuttgart im Fachstudienlehrgang Geprüfte/r Rechtsfachwirt/in und für die Abschlussprüfung für Auszubildende für den Beruf Rechtsanwalts-/Rechtsanwalts- und Notarfachangestellt

 

Langues:

anglais
français

 

Filiations et Engagement:

AKIT Bayreuther Arbeitskreis für IT – Neue Medien – Recht
Arbeitsgemeinschaft Informationstechnologie im Deutschen Anwaltverein (davit)
Deutsche Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht (GRUR)
Deutscher EDV-Gerichtstag
Deutscher Juristentag
Rechtsanwaltskammer Stuttgart
Deutscher Anwaltverein / Anwaltverein Stuttgart
Juristische Gesellschaft Tübingen
Vereinigung Liberaler Juristen in Baden-Württemberg
FDP Baden-Württemberg, Landesfachausschuss Innen und Recht
FDP Kreisverband Stuttgart, Arbeitsgemeinschaft Digitalisierung
Literarische Gesellschaft e.V. Karlsruhe, Scheffelbund
Unibund Tübingen
Bund für Umwelt- und Naturschutz
LIONS International
Freunde und Förderer der Wilhelma Stuttgart-Bad Cannstatt e.V.
Olgäle-Stiftung für das kranke Kind e.V.
 

Publications:
 

Livres et monographies:

• Internetrecht und IT-Compliance für Unternehmen, Boorberg Verlag, 2. Aufl. 2018 (Hrsg.: Degen/Deister) – paraîtra en allemand
• Elektronischer Rechtsverkehr – Änderungen durch E-Justiz und E-Government-Gesetz – best practice für Anwälte, Justiz und Unternehmen (avec RA Emmert), Verlag C. H. Beck, 2016
• Beck’sches Rechtsanwalts-Handbuch (Hrsg.: Prof. Dr. Heussen/RA Hamm), Verlag C. H. Beck, 11. Aufl. 2016: § 66. Elektronischer Rechtsverkehr – Verfahrensrecht 2.0, beA und digitaler Wegweiser bis 2022
• Beck’sches Rechtsanwalts-Handbuch (Hrsg.: RA Büchting/Prof. Dr. Heussen), Verlag C. H. Beck, 10. Aufl. 2011: § 65 Elektronischer Rechtsverkehr – Verfahrensrecht 2.0 und Online-Zugang zur Justiz
• Computer- und Internetrecht  Vertragsgestaltung E-Commerce und Datenschutz, Boorberg Verlag, 2009 (avec Prof. Dr. Deister)
• Rechtsdienstleistungsgesetz, Kommentar, Verlag C.H.Beck, 2009 (mit Dr. Unseld)
• Anwaltsrecht I, Examensschwerpunkte: Berufsrecht, Haftung und Kanzleimanagement, Boorberg Verlag, 5., Aufl. 2011, (avec RA Diem, RA Grams, Prof. Hauffe u.a.)
• Anwaltsstrategien im Elektronischen Rechtsverkehr  Mahnverfahren, Klageverfahren, Signatur, Register, Boorberg Verlag, 2007, Band 11 der Fachbuchreihe Anwaltsstrategien, (mit Dr. Breucker)
• Anwaltsstrategien für das Kanzleimanagement, Boorberg Verlag, 2007, Band 8 der Fachbuchreihe Anwaltsstrategien, (avec RA Diem)
• Freiwillige Selbstkontrolle der Access-Provider, Ein Beitrag zur Gewährleistung einer gemeinwohlverträglichen Informationsfreiheit, (Band 11 der Reihe Recht und Neue Medien, Hrsg.: @kit, Bayreuther Arbeitskreis für Informationstechnologie – Neue Medien – Recht), Boorberg Verlag, 2007
• Anwaltsstrategien beim Kanzleimarketing, Mandatenakquise, Werberecht und Spezialisierungen, Boorberg Verlag, 2006, Band 2 der Fachbuchreihe Anwaltsstrategien, (avec Dr. Axmann)

 

Essais:

Facebook-Like-Button auf Prüfstand vor EuGH (zu OLG Düsseldorf, 19.1.2017 – I-20 U 40/16), GRUR-Prax, Heft 5/2017, 129
Countdown läuft – Zeitplan für digitales Zeitalter bei Justiz und Anwaltschaft, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, 27.09.2017
Start der Gerichte in den Elektronischen Rechtsverkehr, haufe.de, Haufe-Lexware GmbH & Co. KG, 09.06.2017
Digitalisierung erreicht die Justiz – Was das ERV-Gesetz für zukünftige Gerichtsverfahren bedeutet, Markt & Mittelstand, 30.05.2017
No risk – no cloud: Disruption im Rechenzentrum, Der Wirtschaftsführer, 2017, S. 57-59
Goodbye Privacy – Datenschutz unter Trump, Markt & Mittelstand, 18.01.2017
Urteil des EuGH: Wer Links setzt, muss aufpassen, Markt & Mittelstand, 09.12.2016
• How can we close the gap of professional confidentiality between reality and legality?, Offshore Investment, October 2016, 19/20 (avec Prof. Jordan)
• Legal Tech: Erbringt ein Generator für Vertragstexte eine Rechtsdienstleistung? GRUR-Prax, Heft 17-18/2016, 363 (avec RA Krahmer)
• Verteidigung des Anwaltsgeheimnisses gegenüber Behörden, (avec Prof. Jordan), Deutsches Anwalt Office Premium, Haufe Verlag, 2016 – paraîtra en allemand
• Streaming = illegaler Download? Gerichte und Gesetzgeber uneins bei Urheberrecht und Abmahnungen, Der Wirtschaftsführer , 2/2014, 53
• Digitalisierung bei Gericht: Gesetz zur Förderung des elektronischen Rechtsverkehrs läutet Abschied vom Papier ein, HI5236162, Deutsches Anwalt Office Premium, Sept. 2013
• LAG Niedersachsen, Urteil vom 8.2.2013, 12 Sa 904/12 – Unwirksamkeit einer zwischen Rechtsanwälten vereinbarten Mandantenübernahmeklausel, NZA-RR 2013, 347
• Anmerkung zu KG, 31. 8. 2010 – 5 W 198/10: Grenzen erlaubter Anwaltswerbung – Rundschreiben an Fondsgesellschafter, NJW 2011, 865
• Englische Spruchkörper – Verfahrensbeteiligte als Verlierer?, Editorial NJW 31/2010, 3
• Darf der Gerichtsstand noch fliegen? – § 32 ZPO und das Internet,  NJOZ 2010, 1-6 sowie  NJW 2010, 197 (avec Prof. Dr. Deister)
• EDV in der Juristenausbildung, NJW-Aktuell 15/2010, 14, 16
• Die qualifizierte elektronische Signatur als maßgebender Sicherheitsstandard im elektronischen Rechtsverkehr – Anwendungsszenarien und Novellierungsbedarf im Signaturgesetz, DUD 11/2009, S. 665
• Verwaltungsrecht und Verwaltungsgerichtsbarkeit im anwaltlichen Berufsrecht – Die BRAO-Reform und ihre Folgen, Verwaltungsblätter für Baden-Württemberg, Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Thüringen (Sonderbeilage), 11/2009, S. 1 ff. (mit RAin Milsch)
• E-Mail wahrt nicht die Schriftform für bestimmende Schriftsätze, Anm. zu: BGH, Beschluss vom 04.12.2008, Az.: IX ZB 41/08, LMK 2009, 276151
• Außergerichtliche Betätigungsfelder und Auftretungsbefugnisse von Rechtsreferendaren vor Gericht, NJW-Aktuell 15/2009, XVI-XVIII
• Zukunftsvision wird Realität: Elektronische Klage statt Gang zum Nachtbriefkasten – Verschlüsselung durch Signaturkarte, NJW 2009, 199
• Online-Zugang zur Justiz – elektronische Prozesse etabliert, E-Justiz und E-Government als Web 2.0-Angebote für Rechtsuchende und Verfahrensbeteiligte, der freie beruf, Nr. 1-2, Januar/Februar 2009, 14
• Mahnen und Klagen per E-Mail – rechtlicher Rahmen und digitale Kluft bei Justiz und Anwaltschaft?, NJW 2008,  1473 – 1480
• Contra RDG, Sonderbeilage NJW 27/2008, Beilage, S. 56, 57
• Kanzleimanagement als Schlüsselqualifikation, NJW-Ausbildungsreport, Heft 14/2008, S. XXII
• Der Anwalt und sein Mandant – Grundsätze des Kanzleimanagements – Am Beispiel der Ausbildungs- und Praxisproblematik “Wiedereinsetzung in den vorigen Stand”, Wirtschaftsführer des Richard Boorberg Verlags, 2. Halbjahr 2008, April 2008, S. 37 ff.
• Strategien bei Kanzleigründung und Kanzleimanagement, JuS-Magazin Juli/August 2006, S. 23 – 26 (mit Dr. Axmann)
• Kanzlei-Homepages und elektronische Mandatsbearbeitung – Anwaltsstrategien zur Minimierung rechtlicher Risiken, NJW 2006, 1457 – 1463 (mit Dr. Axmann)
• Elektronischer Rechtsverkehr aus Sicht der Anwaltschaft, VBlBW 2005, S. 329 – 338
• Der Weg zum Kanzleierfolg, BRAKMagazin 2/2006, S. 4 ff., 15.04.2006 (mit Dr. Axmann)

 

Critiques:

• Bundesrechtsanwaltsordnung mit BORA, FAO, PartGG, EuRAG und PAG, 9. Aufl. (Feuerich/Weyland), NJW 2017, 1006
• BRAO, 7. Aufl. (Kleine-Cosack), NJW 2016, 1708
• BRAO, 4. Aufl. (Henssler/Prütting), NJW 2015, 1661
• Rechtsanwaltsvergütungsgesetz, 2. Aufl. (Hartung/Schons/Enders), NJW 2015, 847
• Beck’sches Formularbuch IT-Recht, 3. Aufl. 2012 (Weitnauer), NJW 2013, 2408
• Erfolgshonorare für Rechtsanwälte (Winter), NJW 2009, 2586
• Anwaltliches Berufsrecht (Römermann/Hartung), NJW 2009, 1577
• Berufs- und Fachanwaltsordnung, Europäische Berufsregeln CCBE, Bundesrechtsanwaltsordnung (§§ 43-59m BRAO) von Hartung/Römermann, NJW 2008, 3625
• Bundesrechtsanwaltsordnung (Feuerich/Weyland/Vossebürger), NJW 2008, 2904, 2905
• Der Gründungszuschuss für Existenzgründer (Link/Kranz), Rezension, NJW 2008, 2011-2012

 

Interviews et articles:

• Wegen eines negativen Facebook-Eintrags – Arbeitgeber kündigt schwangerer Angestellten, Der Teckbote, 13.07.2012
• Baden-Württemberg macht vor, wie es geht – Modernisierung der Justiz, Bericht von Christian Siekmann, Staatsanzeiger 08.06.2012, Ausg. 2012/22
• Wie finde ich den richtigen Anwalt, Katholisches Sonntagsblatt Rottenburg-Stuttgart, Bericht von Daniel Knep, 05.02.2012, Ausg. 2012/06
• Wer haftet bei Computerdefekt?, Fellbacher Zeitung, 29.04.2011
• Anwalt ohne Papier, Stuttgarter Nachrichten und Stuttgarter Zeitung, Leonberger Kreiszeitung, Filder-Zeitung, Bericht von Gerhard Hörner, 12.11.2010
• Computerdefekt: Hersteller oder Händler – wer ist zuständig?, Bild Zeitung, Stuttgart, 28.09.2010
• Ganz schnell abgemahnt, Pressebereicht von Sabine Klotzbücher, Sonntag Aktuell, 22.08.2010, S. 4
• Spam und Phishing nimmt zu, Der Teckbote, 10.07.2009
• Zukunftsvision wird Realität: Elektronisch zum Mahn- und Landgericht ab 1.12.2008, Bild Zeitung, Stuttgart, 25.11.2008, Pressebericht
• Vorschriften geändert: Pflichtangaben in geschäftlichen E-Mails, Südwest Presse, 06.07.2007, Pressebericht
• Widerruf per Einschreiben, Fragen zum Rückgaberecht, Interview mit Carolin Leins, Stuttgarter Zeitung, 23.04.2007 und Leonberger Kreiszeitung, 23.04.2007
• Spam und Datenklau (Phishing), Bild Zeitung, Stuttgart, 27.03.2007, Pressebericht
• Die Privatsphäre bleibt werbefrei – Werbung: Rechtslage verbietet belästigende Kontaktaufnahme am Telefon, Fax, Handy oder per E-Mail, Offenburger Tageblatt, 15.11.2006, Pressebericht von Georg Bruder

 
sélection de conférences:

DSGVO – DSGVO – Anforderungen in der Anwaltskanzlei – Verhalten im Datenschutzaufsichtsfall, AnwaltService Stuttgart GmbH, Anwaltverein Stuttgart, 26.04.2018
DSGVO – Express: Datenschutz aus Start-up und Mittelstand-Perspektive, AnwaltService Stuttgart GmbH, Anwaltverein Stuttgart, 14.03.2018
• Wirtschafts.Forscher!-Dialogrunde, 07.02.2018, Rosensteinschule Stuttgart: „Was kann und darf mein Handy? Top Seller auf dem Weltmarkt: Smartphone“, (Centrum für angewandte Politikforschung CAP, Ludwig Maximilians Universität München)
• Jetzt wird über die Cloud geklagt! Digitalisierung rechtssicher: Cloud-Prozesse beA, AnwaltService Stuttgart GmbH, in Kooperation mit Anwaltverband Baden-Württemberg und Schweizer Fachinformationen/Hoser + Mende KG, 30.01.2018 und 01.03.2018
• Digitale Transformation: beA und ERV im Praxisbetrieb, AnwaltVerein, AnwaltService Stuttgart GmbH, Anwaltverband Baden-Württemberg, 16.11.2017 und 06.12.2017
• beA und ERV im Praxisbetrieb: Hurra – die Digitalisierung ist da! Kontrollpflichten bei IT, E-Akte, ersetzendes Scannen, revisionssichere Langzeitarchivierung, 04.04.2017 / 13.07.2017, AnwaltVerein, AnwaltService Stuttgart GmbH
• „Kanzleiinterne Umsetzung IT-Sicherheit, Langzeitarchivierung, Elektronischer Rechtsverkehr anhand konkreter Beispiele“, Vortrag und Workshop, Deutscher Anwaltverein, Herbsttagung Arbeitsgemeinschaft Kanzleimanagement 2015, Dortmund, 13.11.2015
• Data Protection Day, Hochschule der Medien (HdM), 08.05.2015
• „Recht in der Cloud – liberale Antworten auf die Herausforderungen im Internet“, Vortrag, Verein liberaler Juristen Baden-Württemberg, Stuttgart, 09.09.2013
• „Digitale Justiz – ein Schreckensgespenst?“, Festvortrag beim Festabend der Verlage C.H.Beck und Franz Vahlen beim 64. Deutschen Anwaltstag 2013 in Düsseldorf, 06.06.2013
• „E-Mail & Co“; „Elektronische Kommunikation in der Kanzlei“, Vorträge und Praxisworkshops, Sächsische Fachtage für Kanzleimitarbeiter 2012, Dresden, 27.04./28.04.2012
• „Illegale Downloads – Urheberrechte“, Vortrag und Workshop, 24. Liberaler Jugendtag „Jugend & Internet“, Plenarsaal des Landtags von Baden-Württemberg , Stuttgart, 26.02.2011
• „Das Gesetz zur Regelung von Bürgerportalen“, Kolloquium der Reinhold-Maier-Stiftung, Weinstadt, 12./13.12.2009
• „Verbraucherschutz im Internet“, Vortrag, Fortbildungsveranstaltung des Landesverbandes der Gartenfreunde, Baden-Württemberg e.V., 03.02.2009
• „Die Rechtsentwicklung des elektronischen Rechtsverkehrs – elektronische Klage im Verwaltungsprozess?“, Vortrag, Fortbildungsveranstaltung am Verwaltungsgericht Stuttgart, 03.02.2009
• „Kanzleimanagement“; „Kanzleigründung“, Vorträge und Workshops beim „Anwaltscrashkurs“ von Alpmann Schmidt, AS Schulungszentrum, Münster, 01.12./02.12.2007
• „Elektronischer Rechtsverkehr aus Sicht der Anwaltschaft“, Vorträge und Workshops, 2. RA-MICRO Internet-Tag, Stuttgart und Karlsruhe, 21.03./22.03., 27.03./28.03.2006
• „Materielles Recht“, Referententätigkeit im Fachstudiengang Geprüfte Rechtsfachwirte, VWA, Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie, Stuttgart, 2005

News:

Neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) verpflichtet Unternehmen zu Anpassung von Datenschutz- und IT-Compliance und bringt erhebliche Haftungsverschärfungen